Update – das waren vermurkste 3 Wochen

Posted on Posted in Triathlon-Project Ironman

Zu meiner Verletzung Anfang März ist gleich drauf ein grippaler Infekt gekommen, der mich für zwei Wochen ausgeschaltet hat. Eine Woche krank und in der zweiten Woche ein Reizhusten der es mir unmöglich machte auch nur schneller die Stiegen hoch zu gehen.

Die ganze Familie ist flach gelegen…

In dieser Woche bin ich wieder dabei das Training hoch zu fahren. Aber im ganzen habe ich 3,5 Wochen Training versäumt darunter 2 Wettkämpfe, 2 lange Läufe und etliche Tempoläufe.

Damit ist das Projekt SUB2:40 beim diesjährigen Vienna Marathon Geschichte. Ich werde versuchen die restlichen beiden Wochen noch zu nutzen und halbwegs wieder in Tritt zu kommen. Der neue Plan ist auf 2:45 anzulaufen und zu sehen wie lange es gut geht.